Fun

  • Schülersprüche
  • Musikerwitze

Yannik (während ihm der Schlagzeugstock durch die Gegend fliegt) zum Stock: "SITZ!!!"

Michael: "Spiel da bitte noch ne 16tel auf der HiHat." - René: "Echt jetzt?" - Michael "Ja." - René: "Boah, coooool!!!!"

Darius (kramt in seiner Hosentasche) zu Marco: "Hier hast du 1 Euro und 12 Cent, dann machen wir heute 15 Minuten früher Schluss..."

Ruthild: "Zu welcher Instrumentengruppe gehören Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass?" - Leni (6 Jahre): "...zu den Streichhölzern."

Michael lacht sich schlapp wegen des "musikalischen Kunstwerks" eines Schülers. Jan: "Das ist nicht witzig." - Michael: "...find ich schon." - Jan: "Ok, Ich auch ein bisschen!"

Moritz: "Ich kann mich nicht gleichzeitig auf den Klick und aufs Schlagzeugspielen konzentrieren. Ich bin keine Frau, ich bin nicht multitaskingfähig."

Michael: "Spiel das bitte erst mal ein bisschen langsamer." - Sokrates: "Ok." (spielt) "Wie 'n Loser..."

Ruthild: "Das hast du aber schön gespielt." - Timon: "Das hab ich ja auch heimlich geübt."

E. soll saubere 16tel auf der Snare spielen. Bei 140 bpm angelangt, schaut er zu Michael und meint: "Jetzt wird's n bisschen hubbelig..."

Michael: "Zähl mal laut mit, ich hör nichts..." - Moritz: "Das war pantomimisches Zählen..."

Ruthild: "Wie lang ist eine halbe Note?" - Schüler: "Ungefähr 2 cm."

Michael: "Kaum machst du's richtig, schon klappt's...!" - Julius: "... äh ... aah, da muss man auch 3 Millisekunden drüber nachdenken, dann ist es lustig."

Moritz: "Meine Mutter fährt heute nach Liverpool." - Michael: "Da kommen die Beatles her." - Moritz: "Ist das das Auto von Mr. Bean?"

Ruthild: "Eine ganze Note hat vier Schläge. Was bedeutet das?" - Schüler: "Ich muss die Note so lange halten, bis ich meinen Mitschüler vier mal geschlagen habe..."

Michael: "Bis '3und' hat's ja gut geklappt..." - Jan: "Ja, und dann musste ich Luft holen."

Michael, während er Subdivisionen auf die Snare malt: "Ok, und wenn man den geviertelten Kuchen noch mal teilt, dann hat man...?" - Julius: "Achtel." - Michael: "Richtig. Die sind natürlich immer noch zu groß, als dass man sie alleine essen könnte." - Julius empört: "Die sind aber lecker!"

Ruthild: "Aus welchem Material bestehen Gitarrensaiten?" - Olli: "Aus Zahnseide."

Michael: "Ist deine Konzentration flöten?" - Julius: "Ich bin nich beim Konzentrationsflöten!" ...eine Minute später... Julius: "Was ist eigentlich Konzentrationsflöten? Ist das 'flöten für Profis' ?"

Ruthild: "Wie klingt die Musik 'Aquarium' von C. Saint-Saens?" - Schüler: "Nach Fisch!"

Michael: "Wieviel 16tel passen in einen Takt? ........ das sagt doch schon der Name..." - Julius: "Julius???"

Wie heißen die Typen, die sich mit den Musikern rumtreiben? - Schlagzeuger

Wie klingt eine Bratsche am schönsten? - Leise knisternd im Feuer

Egal, wie laut du Bach hörst, Heiner hört Lauterbach.

Musikerlüge: "Hey, wir machen mal was zusammen."

Heult der Bassist: "Der Gitarrist hat meine Saite verstimmt..." - "Na, dann stimm sie doch wieder richtig." - "Der will mir aber nicht sagen, welche Saite!"

"Mama, wenn ich erwachsen bin, will ich Rockgitarrist werden!" - "Tja, du musst dich schon entscheiden, mein Kind!"

Musikerlüge: "Der Scheck ist unterwegs."

Jedes Mal vor einem Konzert geht der Bratschist vorher in seine Garderobe, liest einen Zettel und nimmt dann mit einem erleichterten Gesichtsausduck Bratsche und Bogen unter den Arm, um auf die Bühne zu gehen. Seine Kollegen sehen das und wollen nun natürlich wissen, was er da immer liest. Beim nächsten Konzert schauen sie in seinen Schrank, entdecken dort den Zettel und lesen: "Bogen rechts, Bratsche links"

Was ist der Unterschied zwischen einem Rock- und einem Jazzgitarristen? Der Rockgitarrist spielt 3 Akkorde vor 1000 Leuten. Beim Jazzgitarristen ist's umgekehrt!

Musikerlüge: "Ich schick dir die Noten."

Ein Schlagzeuger und ein Bassist fallen gleichzeitig von einem Hochhaus. Sagt der Bassist während des längeren Sturzes: "Hey cool, jetzt sind wir endlich mal zusammen." Darauf der Schlagzeuger: "Wart's ab...." .... BA - DUM

Mit bestem Dank an alle Schüler und Lehrer, die den Unterricht mit Humor gestalten und bereichern: so macht alles noch viel mehr Spaß!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern und einen größeren Komfort für den Nutzer zu erzielen. Impressum & Datenschutz